» » Begeistern Sie Ihre Sinne mit diesen Krabbensalat-Rezepten

Begeistern Sie Ihre Sinne mit diesen Krabbensalat-Rezepten

eingetragen in: Dies & Das | 0

Die Krabbe ist als Zutat vielseitig einsetzbar und von keiner anderen Sorte in ihrer Süße zu übertreffen. Es verleiht jedem Gericht, das mit einem oder zwei Fetzen dieser erstaunlichen Meeresfrüchte serviert wird, eine interessante Note.

Als Teil des Salats gibt die Krabbe eine interessante Textur. Es spielt keine Rolle, ob es sich um Nachahmung oder authentisches Krabbenfleisch handelt, die Zubereitungsmöglichkeiten für dieses Gericht sind unendlich. Im Folgenden finden Sie einige Salatrezepte, die Ihre Gerichte garantiert zum Leben erwecken.

FRISCHES KRABBENSALATREZEPT
1 Pfund frisches Krebsfleisch; blätterte ab
1/2 c Staudensellerie
1 ts geriebene Zwiebel
1 EL gehackter Piment
1/4 ts Salz
2 EL Zitronensaft
Mayonnaise nach Geschmack
Grüner Salat
2 EL gehackte Petersilie
1/2 Gurke; geschält und dünn geschnitten

Kombinieren Sie Krabben, Sellerie, Zwiebeln und Piment in einer Schüssel. Mit Salz und Zitronensaft bestreuen. werfen, um zu mischen. Fügen Sie gerade genug Mayonnaise hinzu, um zu befeuchten; gut mischen. Löffel auf Salatbett; mit Petersilie bestreuen. Mit dünnen Gurkenscheiben garnieren.

ANTIPASTO-KRABBENSALAT-REZEPT

Zutaten:
8 Unzen gefrorene Alaskan King Crab
1/2 Tasse geschnittene frische Champignons
1 kleine Gurke, in dünne Scheiben geschnitten
1 (6 oz.) Glas marinierte Artischockenherzen
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Weißweinessig
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1/2 Teelöffel Oregano
1/2 Teelöffel Salz
1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1 Tomate, in Keile schneiden
1/4 Pfund Schweizer Käse, in Scheiben geschnitten und in Dreiecke geschnitten
Grüner Salat

Richtungen:
Krabben auftauen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
Kombinieren Sie Pilze und Gurkenscheiben. Artischockenherzen abtropfen lassen und Flüssigkeit aufheben. Kombinieren Sie Flüssigkeit mit Zitronensaft, Essig, Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer. Pilze und Gurken darüber gießen und leicht hin und her werfen. Abdecken und 2 Stunden im Kühlschrank lagern.

Gemüsemischung abtropfen lassen. Auf 4 Salatplatten Krabben, Champignons, Gurken, Artischockenherzen, Tomatenschnitze und Käsedreiecke anrichten.

THAILÄNDISCHER CRAB SALD IM AVOCADO-REZEPT

Zutaten:
1 reife kalifornische Avocado
3 Esslöffel Limettensaft
6 Unzen gekochtes Krabbenfleisch oder Krabbenfleisch in Dosen
1 Teelöffel Zitronensaft
1/4 Tasse Mayonnaise
2 Esslöffel gehackter Koriander
1 Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
1/4 Teelöffel Pfeffer oder nach Geschmack
Salz, falls gewünscht

Richtungen:
Teilen Sie die Avocado in zwei Hälften, entfernen Sie den Samen; Die Schnittflächen mit 1 Esslöffel Limettensaft bestreuen, um eine Bräunung zu vermeiden.

Krabbenfleisch, restlichen Limettensaft, Zitronensaft, Mayonnaise, Koriander, Frühlingszwiebel, Pfeffer und Salz in einer Rührschüssel vermengen. gut mischen. Teilen Sie diese Mischung auf jede Avocadohälfte und stapeln Sie sie hoch. Nach Belieben mit zusätzlichem Koriander garnieren.

KRABBENSALAT MIT GUAVA-NEKTAR-REZEPT

Zutaten:
2/3 Tasse Guavennektar
1/3 Tasse Mayonnaise
1/4 Tasse Apfelessig
8 Tassen gemischter Salat
2 Tassen frisch gekochtes oder gehacktes Krabbenfleischimitat
1 Dose (11 Unzen Größe) Mandarinen, abgetropft
4 rote Zwiebelscheiben (optional)

Richtungen:
Kombinieren Sie Nektar, Mayonnaise und Essig in einer kleinen Schüssel; Schneebesen glatt rühren.

Kombinieren Sie 1/2 Tasse Dressing mit Krabbenfleisch in einer kleinen Schüssel. Das restliche Dressing mit Salat in eine große Schüssel geben. Salatgrün auf Servierteller verteilen; Top mit Krabbenmischung, Orangen und Zwiebeln. Mit gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

Produktempfehlungen