» » Eine kurze Geschichte von Kaminen

Eine kurze Geschichte von Kaminen

eingetragen in: Allgemein | 0

Ein Kamin ist eine Struktur in herkömmlichen Häusern, die Wärme liefert und als ein Element des architektonischen Stils dient, da sie normalerweise in Wände eingebaut sind. In vielen Häusern, älteren und neueren, ist der Kamin ein Schaufenster für gesellschaftliche Veranstaltungen.

Obwohl die meisten Kamine ähnlich gebaut sind und Gemeinsamkeiten aufweisen, besteht der grundlegende Kamin aus einem zentralen Zementfundament, einem Herd, einer Feuerkammer und einer einzigartigen Verkleidung, einer Ascheablade- und Reinigungstüre, einem Sturz- und Sturzbalken, einer Brust, einem Dämpfer, eine Rauchkammer, eine Kehle, ein Kamin, eine Schornsteinhalde, eine Krone, eine Kappe oder ein Leichentuch und ein Funkenfänger. Die Struktur des Kamins wurde jahrzehntelang, ja sogar jahrhundertelang in die Entwürfe der Häuser integriert. Heute jedoch, da der Kamin durch eine Zentralheizung ersetzt wurde, scheint die Existenz von Kaminen, wo sie noch existieren, eine Tradition zu sein.

Kamin: Kraftstoff
Traditionell wurden Kamine mit Kohle, Holz oder Torf betrieben. Heute sind diese brennenden Materialien durch Erdgas- und elektrische Brände ersetzt worden, da diese sauberer, sicherer und häufig weniger teuer als die älteren Formen von Brennstoff sind. Gaskamine benötigen normalerweise kleine Mengen an Brennstoff, damit die Flammen lange brennen können. Moderne Kamine sind so besser und sparsamer.

Arten von Kaminen
Hergestellte / vorfabrizierte Kamine-errichtet mit einem Blechfeuerkasten, einem doppelten oder dreifachen ummauerten Metallrohr, das oben in eine hölzerne gerahmte Verfolgung läuft, und eine Jagdabdeckung und -kappe / Funkenfänger an der Oberseite. Salzwasser in der Nähe verursacht, dass diese Art von Schornstein rosten, aber es ist wirtschaftlich zu dem teureren gemauerten Schornstein.

Mauerwerk Kamine-Features Fliesen, die den Kamin zu verhindern Korrosion im Schornstein Kaminauskleidung. Diese sind nicht erdbebensicher!

Reinforced Concrete Chimneys: Sie hatten ihre Blütezeit in den 1970er und 1980er Jahren, sind jetzt aber veraltet. Inhärenter Fehler: Ein Konflikt der Wärmeausdehnungsraten zwischen dem Bewehrungsstahl und dem Beton führt beim Erhitzen zu einem Riss im Schornstein. Der Schornstein ist mit vertikalen Rissen belastet, die bei der Rostbildung der inneren Bewehrung stärker werden.

Kamine sind ansprechend, da sie dem eigenen Zuhause Stil verleihen. Das Feuer ist hypnotisierend und entspannend, und Mantels sind sehr beliebt bei Familienerinnerungen. Kamine haben einen Wert, der über ihre ursprünglich beabsichtigte Funktion und die offensichtlichen Mängel in ihrer Struktur hinausgeht. Es geht tiefer – Kamine repräsentieren alle Sicherheiten und Annehmlichkeiten von zu Hause!

Letztes Update am 19. November 2018 12:16