» » Planung einer Grillparty

Planung einer Grillparty

eingetragen in: Bereit, Set, Grill | 0

Wenn Sie regelmäßig auf einem Grill grillen, sind Sie nicht allein. Grillen ist ein beliebter deutscher Zeitvertreib. Während viele Menschen am Ende für ihre Familie grillen, trifft nicht jeder die Entscheidung, eine Grill-Party im Hinterhof zu veranstalten, obwohl es eine gute Idee ist. Wenn Sie daran interessiert sind, mit Ihren Freunden, Ihrer Familie, Kollegen oder Nachbarn gut zu speisen und zu essen, sollten Sie zumindest daran denken, eine Grill- oder Barbecue-Party im Hinterhof zu planen.

Garten Grillpartys erfordern wie die meisten anderen Parteien eine Planung. Während die Planung, die mit einem Hinterhofgrill verbunden ist, möglicherweise nicht so groß ist wie die meisten anderen Parteien, ist es immer noch wichtig. Die richtige Planung einer Party, einschließlich eines Grills, wird dazu beitragen, dass Ihre Party das Beste ist, was sie sein kann. Aus diesem Grund sollten Sie mit der Erstellung von Party-Plänen beginnen, sobald Sie die Entscheidung treffen, eine Party zu veranstalten.

Da Grillfeste im Hinterhof auf Essen ausgerichtet sind, sollten Sie über das Essen nachdenken, das Sie servieren. Um alle Ihre Partygäste zu erfreuen, werden Sie eine ziemlich große Auswahl an Fleisch haben wollen. Dies wird dazu beitragen, dass alle Ihre Partygäste in der Lage sind, die Lebensmittel zu essen, die sie mögen. Neben Fleisch möchten Sie vielleicht auch an Beilagen denken. Beliebte Grillparty-Beilagen können Salate, Makkaronisalate, Krautsalat und Fruchtsalate beinhalten, sind aber nicht darauf beschränkt.

Zusätzlich zu den Lebensmitteln, die Sie gerne servieren, können Sie auch planen, wie diese Lebensmittel hergestellt werden. Natürlich ist der Zweck einer Grillparty, die Speisen dann zu grillen, aber die meisten Beilagen müssen im Voraus zubereitet werden. Um sicherzustellen, dass alle Ihre Beilagen pünktlich zubereitet werden, möchten Sie vielleicht am Tag vor dem Grillabend oder früher am Morgen mit dem Kochen beginnen. Wenn Sie eine große Party haben, müssen Sie möglicherweise eine große Menge Essen zubereiten. Wenn dies der Fall ist, kann es eine gute Idee sein, Partygäste eine kleine Beilage mitzubringen.

Neben dem Hauptgericht, das am Grill serviert wird, sollten Sie auch an Getränke und Snacks denken. Zu einem vernünftigen Preis sollten Sie in der Lage sein, verschiedene Snacks für Ihren Grill zu erhalten. Große Snack-Ideen gehören Cracker und Käse, Kekse, Chips und Brezeln. Bei Getränken müssen Sie entscheiden, ob alkoholische Getränke auf Ihrer Party serviert werden oder nicht. Unabhängig davon, ob Sie Alkohol trinken oder nicht, sollten Sie in der Lage sein, Ihre Partygetränke von den meisten Supermärkten zu kaufen.

Während Grillfeste im Mittelpunkt stehen, sind zusätzliche Aktivitäten eine gute Idee. In den meisten Kaufhäusern sollten Sie in der Lage sein, eine Reihe von erschwinglichen Spielzeug oder Garten Aktivitäten zu finden. Viele Menschen, vor allem Teenager oder erwachsene Männer, genießen Sport. Eine Fußball-, Basketball- oder Hufeisengrube kann eine großartige Ergänzung zu Ihrem Grill im Hinterhof sein. Wenn Kinder an Ihrer Party teilnehmen, möchten Sie möglicherweise kinderfreundliche Spiele zur Hand haben.

Wenn Sie einen Pool haben, kann es eine gute Idee sein, Schwimmen in Ihren Garten Grill zu integrieren; es ist jedoch optional. Wenn Sie Ihren Partygästen erlauben möchten, Ihren Pool zu nutzen, sollten Sie darüber nachdenken, einige Regeln festzulegen. Diese Regeln sollten sich auf die Sicherheit des Pools und Kinder im Pool konzentrieren. Es mag eine schlechte Idee sein, die Regeln am Grill festzulegen, aber nicht, besonders wenn es um die Sicherheit im Pool geht.

Natürlich möchten Sie auch Ihre Gäste zu Ihrer Feier einladen. Dies kann mit formellen Einladungen, einem kurzen Telefonanruf oder einer schnellen E-Mail geschehen. Neben der Information des Gastes über Ihre bevorstehende Grillparty, kann Ihnen auch eine Gästeliste helfen, sich auf den großen Tag vorzubereiten.